Letztes Feedback

Meta





 

DYI für ein einzigartiges Heft

Heute gibt es einen einfachen DYI. Um euch selbst ein schönes und einzigartiges Heft zu gestalten braucht ihr: ein Heftbuntes Papier/ Geschenkpapier, Washi Tape, ein Klebestiftein, ein Linea,l eine Schere. Los geht’s: 1. Misst die Höhe und Breite seines Hefts und nimmt die Breite mal 2 + 0,5 cm für den Rücken, sonst ist das Papier zu kurz. 2. Dann nimmt die Angaben um das Papier zurecht zu schneiden. 3. Klebt nun das Papier auf euer Heft, so dass nichts übersteht, aber auch nichts mehr vom Heft zu sehen ist. Damit keine Falten entstehen, solltet ihr das Papier vorsichtig glatt streichen. Jetzt hab ihr einen Umschlag. Sollte etwas überstehen, kann man es jetzt einfach wegschneiden. 4. Zum Aufpeppen, könnt ich die Ränder mit Washi Tape bekleben und vielleicht auch noch eine Ecke mit Zwei verschiedenen Washi Tapes, immer abwechselnd bekleben. 5. Jetzt habt ihr ein schönes Heft, das nicht so langweilig ist! Ihr könnt wenn ihr möchtet auch noch Bilder draufkleben, damit es noch schöner wird. Viel Spaß beim basteln. VaniVanilla

19.7.16 12:05, kommentieren

Werbung


Tipps zum Lernen, Teil 2

Hier noch ein paar mehr Tipps zum lernen:1. Man sollte das Gelernte verstehen. Dadurch ist es einfacher sich die Sachen zu merken. Also muss man auch ohne, dass man seinen Aufschrieb vor sich hat, das Thema verstehen. Das schafft man am besten, durch Fragen stellen. D.h. sich einen Text durch lesen, ihn dann wegle indem man sich Fragen aufschreibt und diese dann beatworten. Durch die Fragen die man nicht beantworten kann weiß man, was man noch lernen muss. Oder man erklärt sich oder jemand anderem das Thema und da wo es noch hängt muss man noch mehr lernen. 2. Gelerntes mit Bekanntem in Verbindung bringen. Hierzu muss man die Sachen, die man lernen soll mit dem in Verbindung bringen, was man schon weiß oder es vergleichen. Ein Bsp.: Druck fließt von Stellen hohen Drucks zu Stellen niedrigen Drucks. Bei der Spannung ist das genauso: Die Ladungen fließen von Stellen hohen Potentials zu Stellen niedrigen Potentials. 3. Eigene Aufschriebe. Zu dem Thema, das in der Klausur dran kommt einen eigenen Aufschrieb erstellen, dass ist dann viel einfacher zu verstehen. Am besten man malt sich dazu kleine Bildchen, die kann sich das Gehirn meistens besser merken, als einen Text. 4. Umgebung. In einer ruhigen, bequemen Umgebung lässt es sich oft besser lernen. Was auch hilft, ist eine sanfte, leise Musik im Hintergrund zu hören. Wenn man will zieht man sich auch noch bequeme Sachen an, damit man sich beim lernen wohl fühlt.Das wars jetzt auch schon. Eure Vanivanilla

8.5.16 18:43, kommentieren